Band.html
Thilo_Brandt.html
Mano_Opitz.html

Micki spielt seit den 60er Jahren Bass.

 

Die Grundbausteine seines musikalischen Werdegangs wurden mit der Beatmusik der 60er Jahre gelegt.


Es begann mit der Band "The Mods" und ersten Auftritten bei Schulfesten.

Mit der Band "Zarathusthra" erstmals eigene Stücke gespielt.


Weiter ging es mit "Stage" und "Metropolis" und einem Deal mit ARIOLA.


Dann Mitwirkung  auf der LP "Süss & Sauer"- Teldec-Telefunken-Decca und "Hallo Engel" von Stefan Waggershausen.


Etliche Fernsehauftritte, wie in: "Disco", "Rock Pop", "Goldene Europa", "Grand Prix" etc.


Mitwirkung an der CD "Ultrasonic Seraphim", mit Johannes Vester and his "Vester Bester Tester Elektric Folk Orchestra" und der CD "Group 66 - live at the Whitehouse".


Viele Vorstellungen mit den Stücken "Linie 1" und "Romeo & Julia".


Mittlerweile prägen fast 5 Jahrzehnte Musikgeschichte seinen Stil.  Stationen u.A: The Mods, The Outs, Metropolis, Tequila Sunrise, Dr. Friebes Bluesband, Ashra, Beibtreu Revue, Kalkowski Band, Stefan Waggershausen, Group 66, Hans-Werner Olms „Lachende Vagabunden,“ Soko Haubach Bluesband und Ulli und die Grauen Zellen.


Weitere Infos und ausführliche Biografie auf www.mickiwestphal.de